ASUS Eee-netbook
NEUSTART: Mehrere ASUS eee-netbooks zu verkaufen! (c-net.network)

NEUSTART: Mehrere ASUS eee-netbooks zu verkaufen! (c-net.network)

Liebe Geschwister in Christus,

nach mehrmonatiger Pause geht es hier weiter! Grund: Ich bin in einer kleinen Kündigungswelle arbeitslos geworden und habe jetzt Zeit dafür mich einem meiner kleinen IT-Hobbies zu widmen: Der Aufbereitung der Mini-Laptops von ASUS mit einer vielfältigen, sehr leicht erlernbaren LINUX-Installation.

WARUM DIESES GERÄT?

Dieser vollwertige, gute Mini-Laptop (Gewicht 1,5-2kg … paßt in eine größere Handtasche) mit einer sehr guten Hauptplatine ist sozusagen Opfer einer Neuentwicklung vor ca.10 Jahren geworden: Kaum war das netbook von ASUS auf dem Markt, erschienen die smartbooks (Microsoft) bzw. die iPads (Apple). Dies hatte zur Folge, daß sehr viele Nutzer sich für eine moderne Entwicklung entschieden und das, häufig als Zweitgerät genutzte ASUS-netbook verstaubte, oder kaum bzw. wenig gebraucht wurde – es galt auch als nicht so elegant … gegenüber seiner Konkurrenz. Ein weiterer Grund ist, daß die Leistung der Geräte, für viele Microsoft-Benutzer nach Windows 7, den Ressourcen-Fressern Microsoft Windows 8-11nicht mehr genügten.

 

WARUM LINUX?

Moderne LINUX-Distributionen bereiten dem Benutzer, im Unterschied vor 20 Jahren, keinerlei Umstellungen mehr! Ein Benutzer wird, ganz im Gegenteil, einen neuen Komfort erfahren, daß er sein Betriebssystem nicht permanent mit Virensoftware etc. pflegen muß, denn es gibt kaum LINUX-Viren und bei LINUX kann man alles automatisieren (was ich bei meiner Installation auch mache). Installation neuer Programme? Es gibt alles, wirklich alles auf dem von mir bevorzugten LINUX Mint … selbst CAD-Programme für den Architekten 🙂 . Läuft bei dieser Vielfalt LINUX nicht genauso langsam wie ein Windows-Rechner, der schon viele Installationen gesehen hat? NEIN! … im Gegenteil: LINUX verbessert permanent durch eine weltweite Community seine Betriebssysteme. Ein Update des Betriebssystems? 3 Maus-clicks und weniger als 5 Minuten warten … Neustart …  fertig!

Dokumente? Word, Excel, Power-Point? PDF-Dokumente? … es ist alles an Bord!

Ein YouTube-Video herunterladen? Kein Problem: Befehlszeile: youtube-dl im Terminal eingeben YouTube-link kopieren/einfügen und das Video ist in ein paar Minuten im download-Ordner – siehe Beispiel:

Vergrößerung der download-Aktivität:

 

Diese Gerät ist ein vollwertiges notebook – nur kleiner und viel leichter!

Ein ganz neuer Akku für das Gerät, vielstündige Betriebsdauer, ohne Netzanschluß für unterwegs? Kein Problem! Der Akku kostet kaum mehr als 20,- €.

WAS SIND DIE BESONDERHEITEN AN MEINER INSTALLATION?

1.) es gibt nichts Überflüssiges – Dein Betriebsystem läuft schnell. Ich entscheide je nach Deinen Anforderungen zwischen 3 LINUX-Mint-Betriebssystemen.

2.) ich richte Dir nach Deinen persönlichen Wünschen alles ein … auch Sonderwünsche (Grafik- u. Audioprogramme z.B.) … wenn es absolut zwingend ist, dann biete ich auch eine Doppelinstallation LINUX + Windows 7 an

3.) adäquates Word, Excel, Power-Point, PDF, e-mail-client … alles Standard!

4.) Sämtliche Back-up- und Wiederherstellungs-, Viren- und Sicherheitsprogramme sind automatisiert

5.) eine persönliche e-mail-Adresse max.mustermann@c-net.email, Einrichtung von telegram und auf Wunsch auch der Zugang zu unserem Privat-Server … auch wenn ich keinen Support biete außer siehe unten Dokument … lasse ich niemanden verzweifeln, somit ist auch ein TeamViewer installiert.

6.) das folgende Datenblatt zur Einführung ist in Deinem firefox-Browser verankert – ich werde es noch leicht überarbeiten bzw. ergänzen.

Datenblatt_1

https://c-net.network/wp-content/uploads/2021/03/Datenblatt_1.pdf

 

TECHNISCHES & PREISE

ich achte bei meinen Einkäufen dieser Geräte auf 3 Dinge besonders – ohne Reihenfolge:

a) Prozessor-Geschwindigkeit und RAM-Speicher (Mittelklasse – oder Premium-Klasse). Premium-Klasse bedeutet bei diesen Geräten ein Dual-Core-Prozessor und 2 GB-RAM-Speicher.

b) WebCam und WLAN sind selbstverständlich Standard … auch USB-Anschlüsse (z.B. für tethering)

c) das äußere Erscheinungsbild … ist das Gerät sauber mit dem Anschein der Neuwertigkeit, oder nicht.

Das preiswerteste Gerät (Netzbetrieb /Akku ist schwach, kann aber für 20,- € bestellt werden) beginnt bei 79,- € … mein teuerstes Gerät, hatte ich kurzzeitig selber in Betrieb, ist für die höchsten Ansprüche … extrem schnell … 4 Stunden AKKU-Betrieb … 4 GB-RAM-Speicher, Dual-Core-Prozessor … (auch mit Windows 7 neben LINUX) kostet 149,- € (plus Porto 7,- € DHL/HERMES)

SO KANN DEIN DESKTOP AUSSEHEN …

(es ist meiner 🙂 )

 

Bei Fragen kontaktiert mich bitte unter schad@c-net.email

Gottes Segen und Bewahrung Euch … auch wenn es hier nur um die Datensicherheit geht –

Euer Siegfried


DETAILLIERTE DIENSTLEISTUNGS- & PRODUKTBESCHREIBUNGEN SIEHE AUF PORTFOLIO


Da dieser Internetauftritt nicht für eine breite Öffentlichkeit vorgesehen ist, sind wir von Eurer Verbreitung unserer Inhalte besonders abhängig. Wie der Domain-Name c-net.network schon ausdrückt wird dieses Projekt von Christen für Christen betrieben. Fragen von Anwendern (also, Jedermann!) und auch kompetente Beiträge, oder auch sogg. Netzfundstücke von Euch zu einzelnen IT-Themen sind mir herzlich Willkommen. Eine Kontaktaufnahme ist unter schad[at]c-net.email erwünscht.


Weitere Medien von Siegfried Schad:

https://volla-phone.ch & auf telegram https://t.me/volla_phone_schweiz

 

 

 

c-net.network auf telegram https://t.me/c_net_network


0